Das bin ich

Liebe Leserinnen und Leser,

hier folgt keine ausführliche Biografie. Aber ein paar wichtige persönliche Notizen. Ich bin im schönen Salzburgerland in Österreich als Kind eines Arbeiters und einer Kellnerin aufgewachsen und großgeworden, durfte dank des unermüdlichen Fleißes meiner Eltern und des freien Hochschulzuganges studieren und hatte das enorme Glück, an der Universität eine Stelle zu bekommen. Heute bin ich Universitätsprofessor in einer der wunderbarsten Städte der Welt, in Wien, und lebe in meiner Freizeit mit meiner geliebten Frau Sepide im herrlichen Tirol, in der Nähe von Innsbruck. Das Wandern in den Bergen, aber auch das Schwimmen in kühlen Seen erfrischt meinen Geist. Ausgedehnte Reisen in  ferne und nahe Länder weiten den Blick und sorgen dafür, dass es kein Ende hat mit dem Staunen. Neugierde ist eine jener Eigenschaften, die ich nicht missen möchte. Das Interesse an Politik, an den sozialen und gesellschaftlichen Bedingungen, aber auch an den menschlichen Abgründen begleitet mich von Jugend an. Ich lese leidenschaftlich gern und ich liebe meinen Beruf - fast so sehr wie das Schreiben.